Ich stelle mich mal vor

Aktualisiert: 16. März

Liebe Freunde, liebe Familie, liebe Bekannte, liebe Stadt, liebe Gäste,

ich nutze die Möglichkeit um mich und die Idee des Neuaufbaus vom Alten Kino in Lychen kurz vorzustellen.


Mein Name ist Helge Hoefs. Ich binFamilienvater, Projektemacher, Musiker, Sozialtherapeut und Erlebnispädagoge und wohne seit 2016 im wunderschönen Lychen. Davor habe ich in Berlin hauptberuflich kreative Projekte und Workshops mit Jugendlichen und Schulklassen als Dozent durchgeführt, mit meiner Frau einen Mehrgenerationenchor ins Leben gerufen und viele kulturelle Veranstaltungen geplant und begleitet.

Als die Pacht des Kinos neu ausgeschrieben wurde, habe ich sofort die Initiative ergriffen und mich mit meinen Vorstellungen und Erfahrungen beworben.Das Alte Kino bietet im Herzen der Stadt enormes Potential dort ein Soziokulturelles Zentrum aufzubauen.

Möglichst bald sollen hier wieder vielfältige Kulturveranstaltungen stattfinden wie z.B. Kino, Konzerte, Theater, Lesungen oder Tanzabende. Zusätzlich beabsichtige ich einen festen Treffpunkt für die Jugendlichen der Stadt ins Kino zu integrieren. Projekte im Bereich Musik und Film sowie die Gründung eines Mehrgenerationenchors werden ein fester Bestandteil der Angebote darstellen und sollen für alle Interessierten offen sein.

Der schöne Saal und das kleine Bistro soll den Lychenern und Gästen auch unter der Woche als Treffpunkt dienen.

Neben Gesprächspartnern wird man dort einen guten Kaffee, Zimtschnecken und andere kleine Leckereien finden.Um Euch Gästen aber auch ein guter Gastgeber sein zu können, benötige ich eine Küche. Die fehlt bisher leider noch.

Dafür brauche ich einen Herd mit Ofen, eine Gastrospüle und gegebenenfalls Lagerregale und vieles mehr.

Auch bin ich immer auf der Suche nach geeigneten Cocktailsesseln, passenden Holzstühlen, alten Stehlampen oder Tischen und einem schönen Perserteppich für die Bühne.Vielleicht hat jemand noch etwas auf dem Dachboden stehen, das nicht mehr gebraucht wird, aber ins Bild des neuen Alten Kinos passt.

Sagt mir einfach Bescheid wenn Ihr etwas habt; dann kann ich mir die Dinge vorher anschauen und Euch gegebenenfalls abkaufen. Auch ein altes aber stimmbares Klavier wird noch für den Saal gesucht.

Momentan bin ich noch mit der Renovierung des Gebäudes beschäftigt. Alles bekommt einen neuen Anstrich.

Die Räume warten darauf mit Leben gefüllt zu werden. Dafür brauche ich Euch!

Ihr seid immer eingeladen einfach vorbeizuschauen, um Euch die Fortschritte und die Erneuerungen anzuschauen.

Spenden in Form von Mithilfe, Beratung bei möglichen Förderungen, Möbeln, sind momentan sehr hilfreich, um das Alte Kino zum neuen soziokulturellen Zentrum von Lychen machen zu können. Als Unternehmen könnt ihr den Saal mieten, um dort ein Seminar oder eine Fortbildung zu halten und uns so unterstützen. Wenn ihr als Künstler eine neue Bühne sucht, schickt mir eine kleine Bewerbung oder kontaktiert mich unter der unten angegebenen Emailadresse.

Spenden in Geldform könnt Ihr über die crowd-funding Plattform start next unter folgendem link:

https://www.startnext.com/altes-kino-lychen

Ich freue mich auf Euch!

Helge

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Na das war ja mal eine Berg und Talfahrt! Mit Eurer Hilfe haben wir die crowd-funding Kampagne erfolgreich absolvieren können. Wir konnten danach Stück für Stück unseren Gastrobereich aufbauen und die